Angstfreies Reiten wünschen sich wohl alle Reiter. In der Realität haben jedoch viele schon beim aufsitzen Herzklopfen. Ich zeige Ihnen durch Hilfe zur Selbsthilfe Ihren Weg aus dem Teufelskreis. Wir klopfen Ihre Ängste gemeinsam weg mit PEP.

PEP® steht für „Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie“ nach Dr. Michael Bohne. Es ist eine Selbsthilfemethode, die er auf Basis der sog. energetischen Psychologie entwickelt hat. Darüber hinaus stellt PEP eine Kombination von psychodynamischen, systemischen und hypnotherapeutischen Strategien dar. Wertschätzung, Humor und Leichtigkeit als therapeutische Grundhaltung tragen zur Aktivierung von individuellen Ressourcen und Freisetzung von Selbstheilungskräften bei. 

Als systemischer und pferdegestützter Coach, Trainer & Berater, Trainer C und Inhaberin einer kleinen Islandpferdereitschule (www.draumur-reitschule.de) habe ich viele Erfahrungen mit Ängsten beim Reiten sammeln können. Nicht nur bei meinen Reitschülern, sondern auch bei mir selbst. Und ich weiß, dass Angst beim Reiten nicht nur hinderlich und unangenehm sein kann, sondern auch sehr gefährlich.

 

Zielgruppe

  • Ängstliche Menschen mit großen Unsicherheiten im Umgang mit Ihrem Pferd und beim Reiten
  • Menschen mit Ängsten beim Reiten ausgelöst durch ein traumatisches Erlebnis
  • Menschen mit Prüfungsängsten vor
  • Abzeichenprüfungen
  • Turnierenprüfungen

 

Ziel

  • Angstfreies Reiten
  • Stressregulierung
  • Selbstwerttraining

 

Ablauf

Das Coaching besteht zunächst aus einem Vorcoaching. Dieses Gespräch kann auch am Telefon stattfinden.

 

Kosten

Das Vorcoaching ist kostenlos. Für alle weiteren Termine veranschlage ich

120,- € ohne Pferd
160,- € mit Pferd

zuzüglich Mehrwertsteuer.

 

Weitere Infos unter 0172-7865738

Flyer Reiten ohne Angst

Jetzt teilen: